Robert Schnell

Robert hat das Jenseits aufgesucht und wie es sich gehört für einen Jenseitigen, hat er für die Zurückgebliebenen viele Fragen offen.

Was schuldet er dem Rainer, was dem Simon, offenbar hat er auch einige Millionen bei der Bank, die können mit solchen Ausfällen leben, einzutreiben wären nur die 1% von 1.5 Millionen, also knapp 15.000 – das machen sie in London wieder wett.

Ist schon eigenwillig, der Robert – mit seinen Patenten, die sich bestenfalls als Geschmacksmuster verkaufen lassen, heute aber fahren sie mehrfach auf der Spree als solarbetriebene Hausboote. Er wollte eher Richtung Luxusboote.

Von Robert wissen wir, er schreibt in einem anderen Buch ein Buch: Das von ihm und Rosa, nachzulesen in Brainberlin.

Da Robert liiert war mit Rosa, geborene Baldauf, heute Schnell, kommt auch Robert in die enge Wahl der Urheber für Blunatek. Er hätte das Buch allerdings „Wir sitzen alle in einem Bot“ genannt.

Das Intro

Der Anfang war immer der Auskehrer bis jetzt, immer! Es geht nie über mehr als drei Seiten, schon ist die Geschichte nicht nur nicht erzählt, sondern an sich verzehrt.

Hast du erst versucht, einen Satz zu schreiben, den du wieder entfernen möchtest, rate ich dir, versuch gar nicht erst einen Satz zu schreiben, den du wieder entfernen möchtest.

Dies ist ein Projekt, korrekt, es muss nicht fertig werden, es arbeitet an sich weiter.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner